Hero Image
Image
Hero Image ORAE
2 min

EPD für CO2-Reduziertes Glas ORAÉ

Saint-Gobain Glass erhält Bestätigung für die Umweltleistung von ORAÉ: Es ist weltweit das CO2-ärmste Glas auf dem Markt.

EPD Umweltproduktdeklaration bestätigt

ORAÉ von Saint-Gobain ist das Glas mit dem weltweit niedrigsten CO2-Fußabdruck. Es setzt mit 6,64 kg CO2-Äquivalent/m² (von „Cradle to Grave“ für 4 mm Glasstärke) neue Standards. Das entspricht einer Reduktion um 42 % im Vergleich zum europäischen Basiswert von Saint-Gobain Glass für Standard-Glas.

ORAÉ

VORREITER AUF DEM WEG ZUM NACHHALTIGEN BAUEN

Die Reduktion von 42 % im europäischen Vergleich zu Basiswerten von Saint-Gobain Glass für Standard-Floatglas wird durch einen bemerkenswert hohen Anteils an recyceltem Fassadenglas ermöglicht. Kompromisse bei der technischen und ästhetischen Leistungsfähigkeit gibt es dabei nicht. 

Saint-Gobain Glass hat ORAÉ mit gutem Grund in sein Portfolio aufgenommen: das Sonnenschutzglas COOL-LITE XTREME ORAÉ ist leistungsstark und nachhaltig – indem es sowohl die Betriebskosten senkt (Kühlung, Heizung und Beleuchtung bei der Nutzung eines Gebäudes) als auch das gebundene CO2 in Gebäudefassaden reduziert. 

Der Markt reagiert eindeutig positiv: Mehrere große Immobilienfirmen haben sich aktuell für eine Zusammenarbeit mit Saint-Gobain Glass entschieden, um den CO2-Fußabdruck ihrer Pionierprojekte zu reduzieren. Das jüngste Projekt, bei dem COOL-LITE XTREME ORAÉ zum Einsatz kommt, ist das Habitat 7-Gebäude des schwedischen Bauträgers NCC in Göteborg (Schweden). Beteiligter Fassadenbauer ist Fasadglas.

Bestätigt wird hierbei die Schlüsselrolle, die ORAÉ mit seinem geringen CO2-Ausstoß bei der Entwicklung einer nachhaltigeren Produktion und einer optimierten Kreislaufwirtschaft spielt.

Image
ORAÉ® Technische Daten Image

ORAÉ jetzt auch in Calumen verfügbar – für die Berechnung des CO2-Fußabdrucks von Projekten

Dank der zur Verfügung stehenden, detaillierten Umweltdaten konnte ORAÉ auch in Calumen integriert werden. Mit dem digitalen All-in-One-Konfigurationswerkzeug für Verglasungen von Saint-Gobain können Planer und Baufachleute unabhängig von ihrem Kenntnisstand die Auswirkungen von ORAÉ auf den ökologischen Fußabdruck ihrer Architekturprojekte bewerten.